Tomaten auf dem Balkon

Hallo,
Ich bin es noch mal. Ich dachte heute berichte ich euch noch mal von etwas ganz anderem als den sonstigen Lesungen etc. Seit kurzem wachsen auf meinem Balkon nämlich Tomatenpflanzen.

Mein Freund hatte sich Tomaten gewünscht, also haben wir an einem schönen Tag im Mai beschlossen Tomaten, Erde und einen Kasten zu kaufen. Wir haben drei kleine Pflanzen gekauft, die ungefähr die Größe auf dem ersten Bild hatten, und eingepflanzt. Da wir nicht wussten, wie schnell sie wachsen würden und wie groß sie werden würden,haben wir auch schon eine fast “fertige” Pflanze gekauft, die etwas teurer war, aber dafür schon zwei,drei rote, aber hauptsächlich grüne Früchte trug.

Weiterlesen

Lesung auf dem Mittelalterfest in Büdingen

Hallo ihr Lieben,

Am Freitag, dem 12.Juli habe ich im Rahmen meiner Lesung im Festsaal des Heuson-Museum die Stadt Büdingen kennengelernt und sie hat mir sehr gut gefallen. Ich habe dort im Rahmen des Mittelalterfests gelesen und die Stimmung war sehr schön mittelalterlich, denn das Ambiente hat einfach gestimmt. Die Stadt Büdingen wurde während des Krieges nur teilweise zerbombt, weshalb sehr viele schöne alte Gebäude erhalten geblieben sind. Auch das Stadtmuseum in dem ich gelesen habe, wurde im 15.Jahrhundert bereits erbaut.
Hier ein Bild von meiner Lesung im Festsaal des Heuson-Museums, Büdingen:

Und hier ein Foto von mir und einer Freundin vor dem Jerusalemer Tor. Vor dem Tor wurde auch der Markt eröffnet, in dem er erst von einem Priester gesegnet wurde. Wir waren natürlich auch dabei- war eine sehr interessante Erfahrung.

Danach haben wir noch kurz dem Lagerfest beigewohnt.
Insgesamt hat mir die Lesung und der Besuch auf dem Mittelaltermarkt in Büdingen sehr gut gefallen.

Vielleicht lade ich im Laufe der nächsten Tage noch ein paar Bilder hoch!
Liebe Grüße und schönen Sonntag noch,

Eure Greta

Lesung in Beckingen

Hallo ihr Lieben,
Die Lesung in Beckingen ist vorüber- und es war auch meine erste gewandete Lesung. Smile Gemeinsam mit ein paar Freunden bin ich also mit dem Auto nach Beckingen gefahren (immerhin zwei Stunden!), um dort zu lesen, aber auch um dort den Mittelaltermarkt zu erkunden. Wir waren sehr erstaunt, wie groß der Markt war, dafür, dass er zum 1.Mal stattgefunden hat!

Leider habe ich doch kein Zelt bekommen, sondern habe stattdessen im Freien auf Bänken gelesen, was dazu geführt hat, dass ich sehr leicht von anderen Geräuschen übertönt wurde. Trotzdem hat “Dämonenschicksal” vielleicht das eine oder andere Ohr erreicht. Für die Zukunft wäre mir ein geschlossener Raum, wie z.B. ein Zelt oder Keller lieber- oder wenn draußen, dann wenn möglich mit Mikrofon.

Wer sich fragt, woher ich mein schönes Kleid habe, das hat meine Freundin Kristin mir genäht Smile Wer Lust hat kann ihrem Blog Black.Sensei Life Journal folgen, wo sie gerade den Prozess der Entstehung eines neuen Kostüms dokumentiert.

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Sonntag,
Eure Greta

Termine, Termine…

Hallo ihr Lieben,

Für alle, die sich fragen, wann und wo ich denn mal wieder lese. Heute (23.06.) lese ich auf dem Mittelaltermarkt in Beckingen (bei Saarbrücken).

Am 12.07 lese ich in Büdingen. Mehr Infos findet ihr im beigefügten Flyer:

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Eure Greta

Nominierung

Hallo meine Lieben,

Ich hoffe es geht euch allen gut. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wird auf der Bucon (BuchmesseConvention) im Oktober wieder der Deutsche Phantastik Preis verliehen. Ich freue mich euch mitteilen zu dürfen, dass Dämonenschicksal unter der Kategorie “Bester deutscher Debütroman” nominiert wurde. Hier könnt ihr alle Nominierungen ansehen.

Und falls ihr gerne selbst für euer Lieblingsbuch -vielleicht sogar Dämonenschicksal?- abstimmen wollt, könnt ihr das hier tun.

Ich bin gespannt, wie es jetzt weitergehen wird.

Liebe Grüße,
Eure Greta

Lesung in der Heinrich-Kleyer-Schule, Frankfurt

Am Montag, dem 10.06 habe ich in der Frankfurter Heinrich-Kleyer-Schule aus “Dämonenschicksal” vorgelesen. Die Veranstaltung konnten die Schüler freiwillig in ihrer Schulbücherei besuchen und ich war sehr positiv überrascht, wie viele Schüler Interesse gezeigt haben.

Die Schule war schön mit großen Dämonenschicksal-Plakaten dekoriert- da werde ich mir auf jeden Fall einiges für meine nächste Lesung abgucken Wink Weitere Bilder folgen in Kürze. Auf der Webseite der Kleyer-Schule wird bald auch ein Bericht, den eine Schülerin verfasst hat, sichtbar sein. Diesen werde ich versuchen hier ebenfalls zu verlinken.

Eure Greta

Demnächst

Hallo ihr Lieben,

Derzeit gibt es nicht viel zu berichten. Das Semester hat wieder begonnen und ich bin fleißig am Studieren. Am Pfingstdienstag findet die nächste Lesung in einer Schule statt. Ansonsten,hier ein kleiner Ausblick was ich so demnächst lesen werde.

Derzeit lese ich: Von Kai Meyer “Die Sturmkönige-Glutsand” (der dritte Teil der Sturmkönige-Reihe).
Danach sind geplant zu lesen: “City of Ashes” und “City of Glass”, die Fortsetzung von “City of Bones“, das ich kürzlich rezensiert habe.
Dann freue ich mich besonders über “Gezeitenzauber” von Erik Kellen. Das Buch habe ich im Rahmen der Aktion “Blogger verschenken Lesefreude” am 23.April (Weltbuchtag) auf dem Blog des Autors gewonnen. Sogar mit Widmung! Vielen Dank an Erik Kellen! Ich freue mich darauf das Buch zu lesen.
Falls euch das Buch interessiert findet ihr hier Leseprobe und Klappentext des Buches.

Falls ihr Lust habt, lasst mich doch wissen, was ihr gerade so lest oder was ihr so empfehlen könnt. Smile
Liebe Grüße,
eure Greta

Rezension “City of Bones”

Hallo ihr Lieben,
hier bin ich mal wieder. Erstmal mit einer kleinen Neuigkeit: Einen kleinen Bericht und Fotos von der Lesung in Helmstedt findet ihr auf der Webseite der Berufsbildenden Schule Helmstedt.

Und jetzt zu dem Buch was ich kürzlich gelesen habe. Hierbei handelt es sich um “City of Bones” von Cassandra Clare. Wieso ich es gelesen habe? Das Buch ist mir in der Bücherei immer mal wieder aufgefallen, ich hatte mir sogar mal den Klappentext durchgelesen, aber aus irgendeinem Grund habe ich es nie ausgeliehen. Hatte es aber immer vor. Nun kommt ja bald der Film in die Kinos (hier der Trailer) und da wollte ich das Buch natürlich gelesen haben, bevor der Film in die Kinos kommt, da ich eigentlich lieber erst das Buch lese und dann die Verfilmung anschaue. Weiterlesen