Lesung in Köln

Hallo ihr Lieben,

Am Samstag fand unsere Fantasylesung im Rahmen von Rheinlesen in Köln statt. Stattgefunden hat das Ganze auf dem Hafenboot in Köln. Als ich mit meinen Schwestern und einer Freundin in Köln ankam hat es noch nicht geredet, sodass wir noch ein Foto vor dem Hafenboot machen konnten.

Kurz nachdem wir uns allerdings alle im zum Glück überdachten Hafenboot zusammengefunden haben fing es an zu schütten. Zu unserer großen Freunde haben viele Gäste trotz des Regens den Weg zu uns gefunden.

Angefangen hat unsere Lesung um 18:30 Uhr mit einem Ausschnitt aus Verena Montis Buch “Traum(a)“. Danach las Andrea Tillmanns ihre Kurzgeschichte “Gerechter Lohn” aus der von ihr herausgegebenen Anthologie “Mit Feuer und Klinge“.  Als dritte habe ich dann gelesen und drei kurze Passagen aus “Dämonenschicksal” vorgestellt. Zum Abschluss hat Andrea Tillmanns noch einen Auszug aus ihrem Buch “Geister im alten Gemäuer” vorgelesen.

Im Anschluss an unsere Lesung hatten wir die Möglichkeit uns noch mit den Zuschauern auszutauschen, sowie Fragen zu stellen und Bücher zu verkaufen.

Insgesamt war es eine sehr schöne Lesung und sehr angenehm mit Andrea Tillmanns und Verena Monti zu lesen!

Liebe Grüße,

Eure Greta

 

Aktuelles

Hi meine Lieben,

Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass Dämonenschicksal jetzt auch auf http://www.deutsche-fantasy.com/ geführt wird! Falls ihr euch für deutsche Fantasy interessiert, solltet ihr mal einen Blick auf die Seite werfen!

Ansonsten könnt ihr euch meine nächsten Lesungstermine schon mal vormerken:
Am 07.09.2013 lese ich in Köln im Rahmen des Rheinlesen-Festivals.
Am 04.10.2013 lese ich in Detmold in der Stadtbücherei.

…und am 12.10.2013 werde ich auf die BuchmesseConvention (BuCon) 2013 gehen. Allerdings werde ich dort nicht lesen, aber als Gast anzutreffen sein, falls Jemand von euch ebenfalls hingeht Wink Zudem bin ich ja auch neugierig auf die Gewinner des Deutschen Phantastik Preises 2013. Denn wir ihr ja wisst, ist u.a. auch Dämonenschicksal unter der Kategorie “Bestes deutschsprachiges Romandebüt” nominiert!

Liebe Grüße,
Eure

Greta