Lesung in Beckingen

Hallo ihr Lieben,
Die Lesung in Beckingen ist vorüber- und es war auch meine erste gewandete Lesung. Smile Gemeinsam mit ein paar Freunden bin ich also mit dem Auto nach Beckingen gefahren (immerhin zwei Stunden!), um dort zu lesen, aber auch um dort den Mittelaltermarkt zu erkunden. Wir waren sehr erstaunt, wie groß der Markt war, dafür, dass er zum 1.Mal stattgefunden hat!

Leider habe ich doch kein Zelt bekommen, sondern habe stattdessen im Freien auf Bänken gelesen, was dazu geführt hat, dass ich sehr leicht von anderen Geräuschen übertönt wurde. Trotzdem hat “Dämonenschicksal” vielleicht das eine oder andere Ohr erreicht. Für die Zukunft wäre mir ein geschlossener Raum, wie z.B. ein Zelt oder Keller lieber- oder wenn draußen, dann wenn möglich mit Mikrofon.

Wer sich fragt, woher ich mein schönes Kleid habe, das hat meine Freundin Kristin mir genäht Smile Wer Lust hat kann ihrem Blog Black.Sensei Life Journal folgen, wo sie gerade den Prozess der Entstehung eines neuen Kostüms dokumentiert.

Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Sonntag,
Eure Greta

2 Gedanken zu “Lesung in Beckingen